Herstellung einer Grundstücksüberfahrt beantragen

Hier können Sie einen Antrag auf Erlaubnis und Herstellung einer Grundstücksüberfahrt stellen.
Eine Grundstücksüberfahrt benötigen Sie, wenn Sie einen zulässigen Stellplatz/Garage auf dem Grundstück hergestellt haben und diesen/diese mit einem Kraftfahrzeug von der Straße über einen Radweg/Fußweg/Grünstreifen an- und abfahren wollen.


Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Zur Nutzung dieses Dienstes ist keine Registrierung erforderlich.

Worauf muss ich sonst noch achten?

Sie müssen Grundstückseigentümer/in, Erbbauberechtigter/in oder Nießbraucher/in des Grundstückes sein. Der Stellplatz/die Garage auf dem Grundstück muss zulässig sein. Die Überfahrt wird vom Straßenbaulastträger hergestellt und unterhalten.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Verwaltungsgebühr für die Erlaubnis beträgt zzt. 200 €. Die Kosten für die Herstellung der Überfahrt kommen hinzu sowie ein Gemeinkostenzuschlag in Höhe von 10 % der Herstellungskosten der Überfahrt. Die voraussichtlichen Herstellungskosten einer Überfahrt werden anhand der konkreten örtlichen Gegebenheit, auf der Grundlage des bestehenden Jahresvertrages mit unserer Straßenbaufirma ermittelt.

Wie lange dauert die Bearbeitung für Sie?

15-20 Minuten

Wie lange dauert die Bearbeitung durch uns?

ca. 2 Monate

Wer kann mir helfen?

  • Amt für Straßen und Verkehr Bremen,
    Herdentorsteinweg 49/50,
    28195 Bremen

    Nadine Finke
    Hillmannstraße 2a
    28195 Bremen
  • Tel. +49 421 361 17313
  • Ueberfahrten@asv.bremen.de

Fragen zum Thema Hilfe & Datenschutz

Hier finden Sie weiterführende Hilfe zu diesem Online-Dienst.

Hilfe

Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz.

Datenschutz